Sachwerte / Immobilien

Berliner Mietendeckel zerrupft – Pläne sind nicht praxistauglich

Langsam scheint sich die Erkenntnis durchzusetzen, dass die ursprünglichen Pläne der Senatorin Katrin Lompscher (Linkspartei) zur Mietendeckelung in der Praxis nicht tauglich sind.

 

Gegenwind kommt u.a. von den Bezirksbürgermeistern sowie von der landeseigenen Investitionsbank Berlin (IBB). Die Bezirksämter und die für den Mietendeckel zuständigen Senatsbehörden dürfen erst einmal aufatmen. Sie können auf die massenhafte Einstellung von Juristen vorläufig verzichten. Berlins CDU-Chef Kai Wegner: „Rot-Rot-Grün wirft das ganze Risiko auf die Mieterinnen und Mieter ab. Sollte der Mietendeckel scheitern, muss der Senat zurücktreten.“ – Die CDU, die bei einer Neuwahl auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin hofft, hat am Donnerstag Maßnahmen gegen die Wohnungsnot präsentiert, u.a. mehr Hochhäuser, Dachgeschossausbau, vereinfachte Bauordnung und Zuschuss für Mieter aus der Mittelschicht.

KAUFPREISE FÜR WOHNUNGEN ÜBERTRAFEN 2019 DIE PROGNOSEN

Die angebotenen Kaufpreise für Eigentumswohnungen in den Metropolen sind laut den Analysen des Maklerhauses JLL und des Onlineportals Immowelt im vergangenen Jahr im Mittel um 10,2% gegenüber dem Vorjahr weitergestiegen und haben die Jahresanfangsprognosen 2019 zum Teil deutlich übertroffen. Der Fünfjahresschnitt liegt bei 8,2%. Die Spannen reichen von 8,4% in Berlin bis 13,3% in Düsseldorf. Die Mieten haben in den acht von JLL untersuchten Metropolen (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München, Düsseldorf, Köln und Leipzig) im vergangenen Jahr um durchschnittlich 4,1% zugenommen. Das liegt unter dem Fünfjahresschnitt von 5%. Die Kaufpreisprognose 2020 von Immowelt, die das Unternehmen nach eigenen Angaben wegen der Steigerung 2019 gerade erhöhen musste, geht von dem größten Preissprung in der ohnehin schon teuersten Stadt München aus.

(MG)

print


Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
One-on-One mit Herrn Hans Heuser (FONDS professionell)

Mein Geld Chefredakteurin Isabelle Hägewald im Interview mit Herrn Hans Heuser (Herausgeber / FONDS professionell) auf dem FONDS professionell KONGRESS

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Der Klimawandel wird an den Kapitalmärkten zu Verwerfungen führen

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben