BDAE

MSH International betritt deutschen Markt für Auslandskrankenversicherungen mit Mehrheitsbeteiligung am BDAE

Seit dem 1. Juli 2017 ist MSH International neue Mehrheitsgesellschafterin der BDAE Gruppe. Ihren Ursprung hat die BDAE Gruppe im Jahr 1995 mit der Gründung des Vereins Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. durch Andreas Opitz und Silvia Opitz. Dieser hatte zum Ziel, internationale Versicherungslösungen für Menschen anzubieten, die im Ausland leben, und für Unternehmen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Ausland entsenden.

Andreas Opitz, Geschäftsführer BDAE Gruppe | BDAE

Laut einer OECD-Studie leben schätzungsweise 3,4 Millionen Deutsche im Ausland. Einer Erhebung von Finaccord zufolge halten sich aktuell rund 57 Millionen Menschen aus privaten oder jobbedingten Gründen im Ausland auf. Jährlich nimmt ihre Anzahl um 2,9 Prozent zu. Die BDAE Gruppe bietet deutschen und ausländischen Expats einen hochwertigen weltweit gültigen Versicherungsschutz zu erschwinglichen Beiträgen und berät Personalabteilungen bei ihren Global-Mobility-Prozessen.

Maßgeschneiderte Auslandsversicherungen zu erschwinglichen Preisen

Unter der Geschäftsführung von Andreas Opitz (62) mit Unterstützung durch Philipp Belau (30), Kaufmännischer Leiter & Prokurist, wird die BDAE Gruppe dank der Zusammenarbeit mit MSH International bei ihren internationalen Krankenversicherungsprodukten jetzt eine noch größere Flexibilität bieten und sie noch besser auf die Bedürfnisse größerer Unternehmensgruppen zuschneiden können.

„Deutschland ist die größte Volkswirtschaft Europas. Es erschien uns daher logisch, unsere Leistungen dort anzubieten. Mit der BDAE Gruppe haben wir einen hervorragenden Partner gefunden, dessen umfangreiche Erfahrung in der deutschsprachigen Expat-Welt uns sehr helfen wird. Gleichzeitig bieten wir der Gruppe die Möglichkeit, ihre B2B-Aktivitäten auszubauen und in innovative Projekte zu investieren“, so Frédéric van Roekeghem (56), Executive Director von MSH International.

Für MSH International bedeutet die Beteiligung an der BDAE Gruppe den Markteintritt für private Auslandskrankenversicherungen in Deutschland. MSH ist einer der weltweit führenden Assekuranzdienstleister und ein sogenannter Managing General Underwriter (MGU) und Third Party Administrator (TPA). Zur Erläuterung: Ein MGU ist im Deutschen vergleichbar mit einem Entwickler von Versicherungslösungen und ein TPA fungiert vor allem als ein Versicherungsdienstleister mit Schwerpunkt auf Regulierung von Versicherungsschäden.

„Unser gemeinsames Geschäftsfeld ist ein gigantischer Wachstumsmarkt, und unsere Produkt- und Dienstleistungsangebote ergänzen einander perfekt. Mit MSH International haben wir einen erfahrenen Player an unserer Seite, der uns dabei unterstützen wird, unseren Kunden im Ausland die besten Leistungen und Versicherungsangebote bieten zu können“, sagt Andreas Opitz, Geschäftsführer der BDAE Gruppe.

Über MSH International:

MSH International, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SIACI SAINT HONORE Gruppe, ist ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Umsetzung internationaler Krankenversicherungen, Todesfall- und Berufsunfähigkeitsversicherungen für Menschen, die weltweit mobil sind. Das Leistungsangebot richtet sich an die Mitarbeiter multinationaler Konzerne, KMU und Kleinunternehmen, internationale Organisationen, einzelne Auslandsentsandte und im Ausland lebende vermögende Personen, die sich einen internationalen Versicherungsschutz wünschen. Dank einer dezentralen Organisationsstruktur mit 4 regionalen Hauptniederlassungen in Calgary, Paris, Dubai und Shanghai und 14 Servicestellen auf der ganzen Welt bietet MSH International einen 24-Stunden-Service an 7 Tagen in der Woche für 2.000 Firmenkunden und über 300.000 versicherte Mitglieder in 200 Ländern.

Zur Webseite von MSH

Über SIACI SAINT HONORÉ:

SIACI SAINT HONORÉ gehört zu den führenden Anbietern von Vermittlungs- und Beratungsleistungen auf dem französischen Versicherungsmarkt und betreut überwiegend große und mittlere Unternehmen beim Management von Sach- und Personenversicherungsrisiken in Frankreich und weltweit. Die Gruppe konzipiert und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für ihre Firmenkunden in den Bereichen Sach- und Unfallversicherung, Schiffs- und Warenversicherung, betriebliche Sozialleistungen, Altersvorsorge, Personal- und Gesamtvergütungsstrategien sowie internationale Mobilität.

Die Leistungen von SIACI SAINT HONORÉ umfassen die gesamte Wertschöpfungskette, von der Risikomanagementberatung bis zur Betreuung laufender Versicherungsverträge. Das Unternehmen hat aktuell 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt, betreut 2,2 Millionen Versicherte und meldete 2016 einen Jahresumsatz von 306 Millionen Euro.

Zur Webseite von Siaci Saint Honoré

(BDAE)

print

Tags:

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben