BDAE

Datenschutz und Restkostenrisiko bei Geschäftsreisen und Entsendungen ins Ausland – Kostenloses Dossier erschienen

Während Personaler für gewöhnlich niemals Einblick in die Gesundheitsakte ihrer in Deutschland verbleibenden Mitarbeiter erhalten könnten, wissen sie bei Expats – unfreiwillig – unter Umständen ganz genau, unter welchen Krankheiten und Beschwerden diese leiden.

Claus-Helge Groß, Firmenkundenberater soziale Absicherung | Mihai Tufa für BDAE Gruppe

Warum das so ist und wie dieses Problem zugunsten des Datenschutzes von Expats gelöst werden kann und wie Unternehmen Kosten bei Geschäftsreisen und Entsendungen sparen, hat der Auslandsspezialist BDAE in einem exklusiven Dossier zusammengestellt. Zielgruppe sind vor allem Travel Manager und Personalverantwortliche von Unternehmen, die häufig Mitarbeiter ins Ausland schicken.

Wie Privatsphäre von Expats geschützt und Kosten gespart werden können

Das Dossier soll diese dabei unterstützen, ihre Rechte und Pflichten in punkto Gesundheitskosten von Mitarbeitern im Ausland richtig einzuschätzen. Zugleich bietet es Handlungsempfehlungen und eine Analyse von gängigen Restkosten-Modellen, die der BDAE nicht nur auf Kosten- und Zeitaufwand, sondern auch auf praktische Umsetzbarkeit geprüft hat. Vervollständigt werden die dargestellten Prozesse durch eigens von uns erstellte Schaubilder und Fallbeispiele.

„Mit diesem Leitfaden möchten wir das Geschäftsreise- und Entsendemanagement vereinfachen und Personalern außerdem Möglichkeiten erörtern, wie diese das Restkostenrisiko bei Gesundheitsaufwendungen für ihre Mitarbeiter senken können“, sagt Claus-Helge Groß, Autor des Dossiers und Firmenkundenberater für soziale Absicherung im Ausland bei der BDAE Gruppe.

Das Dossier kann hier heruntergeladen werden.

(BDAE)

print

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

One-on-One Uwe Röhrig UBS
-
Mein Geld TV: One-on-One mit Herrn Uwe Röhrig von UBS Asset Management

Uwe Röhrig, Senior Equity Specialist bei UBS Asset Management im One-one-One Interview mit Isabelle Hägewald auf dem Fonds Kongress.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben