Opinion Leader

Patrick Linden

Managing Partner, Rouvier Associés

"Kann man mit Stock Picking den Niedrigzins umgehen?"

Den Niedrigzins kann man sicherlich nicht umgehen. Solange es keine geldpolitische Drosselung gibt und Anleihen weiter stark gefragt sind, werden die zinsseitigen Renditen im Keller bleiben. Das Stock-Picking kann seinerseits aber als Anlagealternative helfen attraktive und rentable Firmen zu identifizieren, deren Dividendenausschüttungen heutzutage auf dem Niveau von Anleihecoupouns vor 10-15 Jahren liegen, nämlich zwischen 3% und 5%. Man muss allerdings bereit sein die Aktienkursschwankung zu akzeptieren und die Investition auf mindestens 7-10 Jahre planen. Rouvier Valeurs C bietet sich hier als Anlageidee ideal an.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Was müssen Berater können?

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über den Anspruch an die bAV Berater.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

DKM Spezial: Tarife und Neuerungen bei den Versicherern

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung