Opinion Leader

Sebastian Hesse

MFS Investment Management Company (LUX) S.a.r.l., Director - Germany

"MFS Prudent Capital gehört zurzeit zu den besten Mischfonds, was steckt hinter der Anlagestrategie in der Inflationskrise?"

Da uns die Geschichte keine einfache Lösung für den Umgang mit der aktuellen Marktlage bietet, sind wir derzeit sehr vorsichtig. Wir erhöhen ganz allmählich den Anteil risikoreicher Wertpapiere, achten dabei aber sehr genau auf die Risiken.

Weil die Aktienkurse um über 20% zurückgegangen sind, vergrößern wir aktiv unsere Positionen. Aber unsere Nettoaktienquote ist unverändert. Positionen in Aktien, deren Kurse zwar stark gelitten haben, deren Gewinnaussichten aber noch immer gut sind, stocken wir auf. Außerdem haben wir einige Aktien neu ins Portfolio aufgenommen. Wir führen eine Liste mit Unternehmen, die wir für die besten der Welt halten, und wenn deren Aktien günstig genug sind, bauen wir eine Position auf. Angesichts der hohen Inflation interessieren wir uns vor allem für Unternehmen mit Preismacht, sowohl gegenüber ihren Kunden als auch gegenüber Zulieferern.

In früheren Phasen mit hoher Inflation waren Sachwerte in der Regel langfristig wertstabil. Kurzfristig können das technische Umfeld oder Marktzyklen zu Preisschwankungen führen, vor allem, wenn die Assets von börsennotierten Unternehmen gehalten werden, die im Zuge eines allgemeinen Markteinbruchs mitgerissen werden. Aber langfristig schlägt die Inflation in der Regel auch auf Sachwerte durch. Deshalb halten wir weiter recht große Positionen in Gold, Wäldern und deutschen Wohnimmobilien.

Zum ersten Mal seit vielen, vielen Jahren sind die Festzinsmärkte aufgrund des Endes der Unterstützung der Zentralbanken gezwungen, auf eigenen Beinen zu stehen. Der Minderertrag der durationssensitiveren Sektoren hat uns die Chance eröffnet, unsere Portfoliorisiken zu diversifizieren. Anleger, die langfristig in die Strategie investiert sind, werden bemerken, dass unsere recht kleine Anleihenposition vor allem aus Unternehmensanleihen mit niedrigeren Ratings bestanden hat. Im letzten Quartal haben wir diese Positionen verkleinert und die Erlöse in US-MBS mit höherer Qualität investiert. Weil die Märkte stärkere Zinserhöhungen der Fed vorweggenommen hatten, haben wir außerdem die Versteilung der US-Treasury-Zinsstrukturkurve im sehr kurz laufenden Segment genutzt, um unsere Duration leicht zu verlängern und so deutlich höhere Renditen zu erzielen.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Die Mixed Champions Tour 2022
-
Die Mixed Champions Tour 2022: Sollte man jetzt in digitale Werte investieren?

Die Kurse sind im Keller, vielen Unternehmen rund um die digitale Welt geht es dennoch sehr gut.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung