Opinion Leader

Heiko Reddmann

Geschäftsführer, HonorarKonzept GmbH

"Braucht es ein Provisionsverbot in Deutschland?"

Nein, denn sowohl das Provisionssystem als auch die Honorarberatung haben aus unserer Sicht ihre Daseinsberechtigung und können wunderbar im Markt harmonieren. Die Vermittlerrichtlinie IDD ermöglicht Versicherungsmaklern, neben ihrem Provisionsgeschäft schrittweise in die Honorarberatung einzusteigen. Der Einstieg in ein solches hybrides Geschäftsmodell ist beispielsweise für Makler interessant, die in einem klassischen Bestand arbeiten und sich neue Einkommensmöglichkeiten erschließen wollen. So machen Provisionen bei bestimmten Produktarten mehr Sinn, während sich Honorarlösungen bei Themenfeldern wie beispielsweise der Altersvorsorge, dem Vermögensaufbau oder beim Vererben und Verschenken für Kunden und Finanzberater mehr rentieren können. Viele unserer etwa 2.500 Geschäftspartner arbeiten seit Jahren im hybriden Modell und bieten ihren Kunden transparent beide Vergütungsformen an. So erhalten die Kunden die für sie optimale Lösung und an dieser Möglichkeit sollte festgehalten werden.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung