Opinion Leader

Dr. Elena Curtillet

Head of Fixed Income Fund Management

"Moralische Überzeugung oder ökonomischer Ansatz, was sind die Erfolgsfaktoren für Diversity Fonds?"

Um ein thematisches Produkt wie Diversity-Fonds erfolgreich zu managen, braucht es idealerweise beides. Warum? Wenn man eine Affinität zu den Aspekten Vielfalt, Inklusion und Gleichstellung hat – vielleicht durch persönliche Erfahrungen oder sogar als Betroffener – entwickelt sich ein aufrichtiges Interesse und Engagement für das Thema. Infolgedessen werden neue Entwicklungen, empirische Erkenntnisse sowie Markt- und Gesellschaftstrends in Bezug auf Diversity genauer verfolgt. Die Chancen stehen gut, dass das eigene Know-how wächst und besser in das Produkt integriert wird. Dies steigert die Authentizität des Produkts und wirkt überzeugend auf den Kunden.

Da das Thema Diversity in der Finanzwelt vergleichsweise neu und die Datenlage noch sehr dünn ist, dient die moralische Überzeugung als treibende Kraft, solche Anlageprodukte für die Kunden zu kreieren und anzubieten. Und das nicht nur, weil Investitionen in die Vielfalt zwangsläufig rentabel sind, sondern auch, weil sie ein Bewusstsein schärfen und aus ethischer Sicht einfach das Richtige sind.

Auf der anderen Seite sollte man gleichzeitig darauf achten, dass persönliche Sympathien für das eine oder andere Unternehmen nicht zu einer starken Übergewichtung im Portfolio führen und damit die Diversifizierung des Portfolios beeinträchtigen. Ein transparenter und stringenter Investmentprozess sollte daher eine Kontrollfunktion haben und den Portfoliomanager vor a priori oder unbewussten Voreingenommenheiten bei seinen Anlageentscheidungen schützen.

Kurz gesagt, wenn man sich mit dem Produkt identifiziert, entwickelt sich ein hohes Maß an aufrichtigem Engagement und Beteiligung, um das Produkt erfolgreicher zu managen. Und ein solider Investitionsprozess schafft einen rationalen Rahmen, der vor potenziellen und möglicherweise kostspieligen Fehlern schützt.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

One-on-One Uwe Röhrig UBS
-
Mein Geld TV: One-on-One mit Herrn Uwe Röhrig von UBS Asset Management

Uwe Röhrig, Senior Equity Specialist bei UBS Asset Management im One-one-One Interview mit Isabelle Hägewald auf dem Fonds Kongress.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung