Nachhaltigkeit

Bietet Verkehrs-Dekarbonisierung in Emerging Markets Chancen für Investoren?

„Game Changer“ Elektrifizierung

Zukunft E-Mobilität

Die Dekarbonisierung des Verkehrssektors in Schwellenländern eröffnet nach Ansicht des Impact-Investment-Managers BlueOrchard Chancen für Investoren. „In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern steigen die durch den Verkehr verursachten Treibhausgasemissionen weitaus schneller als die Wirtschaftskraft“, schreibt Prabaljit Sarkar, Investment Director Infrastructure bei BlueOrchard, in einem aktuellen Kommentar.

„Die Bereitstellung effizienter, sicherer und erschwinglicher Mobilität mit einem geringen CO2-Fußabdruck stellt für diese Staaten eine enorme Herausforderung dar.“ Chancen böten vor allem die Bereiche Elektrifizierung und kohlenstoffarme Kraftstoffe.

Weltweit entfielen drei Viertel der verkehrsbedingten Emissionen auf den Straßenverkehr. Um dies anzugehen, sei die Elektrifizierung ein „Game Changer“, sprich besonders wichtig für den positiven Wandel.

Indien würde durch Umstieg auf E-Mobilität profitieren

Im Zusammenhang mit der Elektrifizierung verfolgt BlueOrchard unter anderem die Entwicklungen auf dem indischen Markt. Indien klettere voraussichtlich bis 2030 von Platz fünf auf Platz drei der weltweit größten Automobilindustrien.

Durch den Umstieg auf E-Mobilität werde das Land in vielerlei Hinsicht profitieren. „Indien verfügt über eine Vielzahl an erneuerbaren Energieressourcen sowie qualifiziertes Personal im Technologie- und Produktionssektor“, so Sarkar.

Auch Thailand sei mit einer geplanten Produktion von 1,2 Millionen Elektroautos sowie 690 Ladestationen einer der führenden Märkte für E-Mobilität in Südostasien. Für den Impact-Investment-Manager stechen Staaten wie Thailand, Indonesien und Vietnam durch ihre Aktivitäten in der Batterieproduktion sowie dem Ausbau von Ladeinfrastruktur hervor.

Japan baut Wasserstoffversorgungsnetz auf

Auch kohlenstoffarme Kraftstoffe seien BlueOrchard zufolge interessant, wenngleich die Infrastruktur für deren breite Verwendung noch entwickelt werden müsse. „Damit sich beispielsweiser nachhaltiger Wasserstoff etablieren kann, müssen die Kosten über die gesamte Lieferkette hinweg optimiert und die Sicherheit erhöht werden“, führt Sarkar aus.

Für BlueOrchard ist hier insbesondere der Vorstoß von Japan interessant: Das Land baue mit Beteiligung von Australien und Brunei ein Wasserstoffversorgungsnetz auf, um bis 2030 jährlich 300.000 Tonnen Wasserstoff zu importieren.

Die derzeit geplanten Maßnahmen reichen BlueOrchard zufolge bei weitem nicht aus, um Netto-Null CO2-Emissionen zu erreichen. „Es braucht eine Verdreifachung der Investitionen von 390 Milliarden auf 1,2 Billionen US-Dollar bis 2030 – hierfür ist die Privatwirtschaft unabdingbar“, stellt Sarkar fest.

(BlueOrchard)

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Was ist wichtig für die Anleger, wenn sie in den Aktienmarkt einsteigen?

Einstieg in den Aktienmarkt. Worauf müssen Anleger achten, wenn sie in Aktien investieren wollen?

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben