Lifestyle

Top Adresse in der Branche „Verlag“: Mein Geld Medien Gruppe erneut ausgezeichnet

Die Mein Geld Medien Gruppe wurde mit einem begehrten Prädikat „Top Adresse“ ausgezeichnet.

Chefredakteurin Isabelle Hägewald im Interview.

 

Der Titel wird unter anderem von FirmenABC vergeben, dem Medienpartner von Tagesspiegel, Handelsblatt und der WirtschaftsWoche. Dabei wird vor allem auf die Online-Arbeit verwiesen. Hier nimmt „Mein Geld“ eine Vorreiterrolle bei der digitalen Mediengestaltung unter den Verlagen ein.

Der Titel „Top Adresse in der Region“ rundet das erfolgreiche Jahr 2019 für die Mein Geld Medien Gruppe ab. Nachdem das Unternehmen vor einigen Monaten unter anderem den ersten Platz in den Bereichen „Reichweite Newsletter“ und „Print“ sowie dem Prädikat „hervorragend“ für die Experten-Kompetenz von der MRTK Mediaanlalyse zugesprochen bekommen hat, unterstreicht die Auszeichnung den Erfolg innovativer Medienverbreitung.

Im Interview äußert sich Chefredakteurin Isabelle Hägewald über die die Zukunftspläne der Mein Geld Medien Gruppe.

Herzlichen Glückwunsch zur „Top Adresse in der Region“. Was macht den Titel so wertvoll?

Isabelle Hägewald: Ich freue mich deshalb besonders über die Auszeichnung, weil Sie zeigt, dass wir mit unserer Orientierung die passende Richtung eingeschlagen haben. Darüber hinaus ist es natürlich ein großes Kompliment, wenn wir von einem Medienpartner renommierter Verlage wie dem Tagesspiegel, Handelsblatt und WirtschaftsWoche ausgezeichnet werden. Dies bestätigt uns, dass wir innerhalb der Branche eine mittlerweile ausgesprochen anerkannte Stellung eingenommen haben.

 

Gibt es ein Geheimrezept für den Erfolg?

Nein, denn wir gehen vollkommen transparent mit unserer Arbeit und unseren Zukunftsplänen um. Wir fördern innovative Ideen und frische Konzepte. Das vermeidet einen Stillstand und sorgt für immer neue spannende Herausforderungen.

Inzwischen ist für jeden ersichtlich, wie hervorragend unser crossmediales Konzept funktioniert und uns einen Vorsprung gegenüber anderen Verlagen verschafft. Die Kombination aus Print, online und TV wird sowohl von unseren Kunden als auch von unseren Lesern beziehungsweise Zuschauern ausgesprochen hoch geschätzt. Deshalb werden wir unsere Fokussierung auf die umfangreiche Berichterstattung über alle drei Kanäle weiter vorantreiben.

 

Befürchten Sie durch die Vergrößerung des Online-Geschäftes einen Rückgang des Print-Bereichs wie bei anderen Verlagen?

Im Gegenteil, wir entwickeln ständig neue Ideen. Daran sind einige Magazine gescheitert, denn sie haben ihr Konzept wenig oder gar nicht der Zeit angepasst, was sich inzwischen rächt. Zum Teil wurde auch ein eingeschlagener Weg nicht konsequent verfolgt und auf halber Strecke wieder eingestellt. Wir haben uns dagegen kontinuierlich entwickelt und wollen damit dem Markt weiterhin einen Schritt voraus sein. Dabei bremsen sich die unterschiedlichen Verbreitungsformen nicht aus, sondern ergänzen sich hervorragend.

 

Was planen sie für die Zukunft?

Der nächste Schritt wird eine weitere Erhöhung des Online Marketing-Anteils werden. Wir haben hier die Präsenz in den letzten Jahren vor allem auf Facebook und YouTube verstärkt. Diesen Anteil werden wir auch weiterhin kontinuierlich vergrößern. „Mein Geld“ wird zukünftig auch in den übrigen sozialen Netzwerken eine wesentliche Rolle spielen, beispielsweise auf Twitter und LinkedIn.

 

Wie werden Sie die sozialen Netzwerke im Detail nutzen?

Isabelle Hägewald: Wir konzipieren bereits sehr erfolgreich professionelle Facebook-Kampagnen für unsere Kunden. Haben wir hier mit einzelnen Postings begonnen, so beinhalten sie inzwischen reichhaltiges Bild- und Videomaterial. Hierfür erstellen wir sogenannte Landing Pages, die die Interessenten zielgerichtet zu dem Produkt oder der Kernaussage des Kunden leiten. Zukünftig werden diese Kampagnen über Instagram umfänglich angekündigt, was deren Reichweite und Zuspruch noch wesentlich erhöhen wird.

Darüber hinaus erweitern wir unsere Aktivitäten auf LinkedIn. Hier ermöglichen wir unseren Kunden eine präzise Ansprache an ihre jeweilige Zielgruppe. So erreichen Berichte, Produktvorstellungen und aktuelle Veröffentlichungen die wirklichen Interessenten der publizierten Themen. Wir bieten durch unsere innovative Kombination sozialer Medien ein Konzept, welches in der Verlagsbranche einmalig ist.

 

Das hört sich an, als ob ihre Kunden mit Ihrem eingeschlagenen Weg außerordentlich zufrieden sind.

Isabelle Hägewald: Ja, die Kampagnen werden von unseren Kunden ausgesprochen gut angenommen, denn sie funktionieren hervorragend. Deshalb zeigt sich das Feedback zu unseren Online-Aktivitäten uneingeschränkt positiv.

 

Es scheint, als seien Sie endlos aktiv. Neben Ihrer Arbeit als Chefredakteurin führen Sie Unmengen an Interviews, moderieren den Round Table (Frankfurter Kreis) und veranstalten den Lipper Fund Awards. Wieviel Stunden hat Ihr Tag?

Hägewald: (lacht) Manchmal frage ich mich schon, wo die Zeit bleibt. Aber die Arbeit begeistert mich jeden Tag aufs Neue, denn sowohl die Kooperation mit unseren Kunden als auch die Entwicklung neuer Ideen stellt die tägliche Motivation dar. Und ganz ehrlich: Wenn wir weiter unsere gesetzten Ziele erreichen oder sogar übertreffen, dann bedeutet die investierte Zeit keine Arbeit, sondern Vergnügen. So sieht das auch das gesamte Team, ohne dessen Unterstützung all das gar nicht möglich gewesen wäre. All die Auszeichnungen bestätigen, dass mit Begeisterung so ziemlich alles zu erreichen ist.

Vielen Dank für das Gespräch!
print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben