Lifestyle

Schon lange kein Geheimtipp mehr: Long Islands Weinland

Seit über vier Jahrzehnten wird auf Long Island Wein angebaut. Long Islands Weine zeichnen sich durch intensive Aromen, außergewöhnliche Kreationen und ihre große Vielfalt aus.

Drei der knapp 240 staatlich anerkannten Weinbaugebiete (AVA’s – American Viticultural Areas) in den USA finden sich auf Long Island, direkt vor den Toren New Yorks. Die Insel bietet ein Klima ähnlich der berühmten Weinbauregion Bordeaux in Frankreich und auch die Bodenbeschaffenheiten hier sind wie gemacht für den Anbau des Rebensafts. Die Nähe der Weinstöcke zum Meer verleiht den Trauben eine besondere Note, die sowohl weiße als auch rote Rebsorten, Rosé-Weine und sogar Champagner veredelt.

Vor 45 Jahren entdeckten die ersten Weinbauern die Vorzüge des Gebiets und Long Island machte sich unter Weinkennern schnell einen Namen. Mehr als 60 Weingüter aller Größen haben sich hier angesiedelt. Das staatlich anerkannte Anbaugebiet The North Fork AVA bildet das Herz des Long Island Weinlandes – hier ist die Dichte an Weingütern besonders hoch, obwohl es gegenüber den anderen Anbaugebieten auf der Insel, The Hamptons AVA und Long Island AVA, die kleinste Fläche einnimmt. Viele der Güter stehen Besuchern offen und in einigen können sie nicht nur eine Kostprobe nehmen, sondern die Weinherstellung aus nächster Nähe sehen und erleben. So sind unter anderem die folgenden Weingüter auf Long Island einen Besuch wert:

Bedell Cellars

Bedell Cellars ist ein renommiertes Weingut in Familienbesitz und zu finden auf The North Fork. Seit 1980 widmet man sich hier der nachhaltigen Herstellung von Weinen in kleinen Chargen und legt besonderen Wert auf einen traditionellen Produktionsprozess: Vom Anbau über die Ernte bis hin zur Lese erfolgt alles in akribischer Handarbeit. Aus den in Long Islands maritimem Klima gereiften Trauben kreieren die Winemaker des Weinguts Cuveés, die schon Barack Obama und seine Gästen beim Lunch zum erneuten Amtsantritt des ehemaligen US-Präsidenten im Jahr 2013 genossen haben. Besucher können bei den Weinverkostungen neben den gängigen Tropfen auch limitierte Kreationen probieren, die ausschließlich auf dem Gut selbst und nicht einmal im Handel erhältlich sind.

Sparkling Pointe

Sparkling Pointe ist der wahrgewordene Lebenstraum der Champagner-Liebhaber Cynthia und Tom Rosicki und das einzige Weingut auf The North Fork, das ausschließlich Schaumweine produziert, die nach dem traditionellen Méthode Champenoise hergestellt werden. Seine Weinberge sind mit den klassischen Champagner Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay bepflanzt. Die hochmoderne Produktionsanlage des Weingutes ist seit 2010 in Betrieb und erlaubt Besuchern einen genauen Einblick. Bei geführten Touren und Verkostungen wird ihnen die Herstellung von Champagner nach dem traditionellen Verfahren nicht nur erklärt, sondern sogar direkt vorgeführt.

Channing Daughters

Das Weingut Charming Daughters liegt im Weinanbaugebiet The Hamptons AVA, South Fork. Auf sechs Weinbergen wird eine große Vielzahl verschiedener Rebsorten angebaut. Um die Bandbreite noch zu erweitern, bezieht man für die Weinherstellung zusätzlich Trauben aus den anderen beiden Weinbaugebieten auf Long Island. Auf diese Weise kann der Winzer Christopher Tracy seiner Experimentierfreude voll und ganz nachkommen und, wie er selbst sagt, „die Grenzen des Machbaren austesten“. Weiß-, Rot- und Rosé-Weine erfindet er immer wieder neu. Darüber hinaus kreiert er auch Orange-Wein, Schaumweine und gesprittete Weine mit einem höheren Alkoholgehalt – da bleibt kein Wunsch offen. Bei den täglichen Weinverkostungen auf dem Gut wird ein Querschnitt der Hausweine präsentiert und die Besucher erfahren Wissenswertes über die unterschiedlichen Herstellungsprozesse.

Infos.www.discoverlongisland.com

uwelehmann/ surpress

print

Tags: , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben