Lifestyle

Abu Dhabi: All Things Art

Museen, Ausstellungen und Architektur, in Abu Dhabi wartet eine große kulturelle Vielfalt auf die Besucher

Die Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi gehört zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Vereinigten Arabischen Emirate

Eine spannende Künstlerszene, faszinierende Werke und atemberaubende Architektur – wer Kunst und Kultur liebt, den wird Abu Dhabi begeistern. Zum Beispiel mit dem legendären Louvre Abu Dhabi im Herzen des Saadiyat Cultural District auf Saadiyat Island. Von außen: ein modernes urbanes Weltwunder. Von innen: das erste Universalmuseum der arabischen Welt, mit Werken von der Antike bis zur Gegenwart. Die Ausstellung besteht aus einer dauerhaften sowie wechselnden Sammlungen, einschließlich Leihgaben angesehener französischer Museen wie dem Musée du Louvre, dem Musée d’Orsay und dem Centre Pompidou.

Vor dem Schauplatz des leuchtend blauen Arabischen Golfs und des strahlend weißen Inselsands erhebt sich das 9.200 Quadratmeter große Gebäude, entworfen vom preisgekrönten Architekten Jean Nouvel. Ein architektonisches Meisterstück: das Kuppeldach des Gebäudes. Die komplexe Struktur setzt sich aus 7.850 Sternen in acht Schichten zusammen. Fallen Sonnenstrahlen durch die Löcher der Kuppel, erschaffen sie innen eine magische Wirkung, auch „Lichtregen“ genannt.

Familienfreundliches Kunstzentrum

Früher eine Festung zum Schutz einer Oase, heute ein familienfreundliches Kunstzentrum mit Blick auf Dattelpalmengärten – Besucher von Al Qattara entdecken neben uralten Funden auch ihre eigenen künstlerischen Fähigkeiten. Dafür sehr nützlich: ein eigener Digitalraum für Fotografie- und Computer-Kurse, ein Kalligrafiestudio, ein Töpferstudio sowie Kurse für Musik, Basteln und Zeichnen. Einen wichtigen Teil der Ausstellung verdankt das Kunstzentrum einem glücklichen Zufall.

Als die Residenz in traditionell arabischer Bauweise errichtet wurde, stieß man auf eine fünf Meter lange Sequenz von Fundschichten. Sie reichen von der spätislamischen Periode bis in die Eisenzeit vor circa 3.000 Jahren zurück. Zu den Ausstellungsstücken zählen auch beeindruckende archäologische Funde aus der Gartenstadt Al Ain, in der Al Qattara zu finden ist.

Lebendige Szene

Wo trifft sich die Künstlerszene von Abu Dhabi? Ihre Werke jedenfalls sind im Warehouse421 zu finden, ein Kunst-, Kultur- und Ausstellungszentrum in Abu Dhabis Hafenviertel Mina Zayed (Ausstellungstipps weiter unten). Mit weitläufigen Galerien und Shows unterstützt das Warehouse421 regionale Künstler und Designer. Das Zentrum hat sich dem Prinzip der Nachhaltigkeit verschrieben und regt mit vielfältigen Kunstprojekten zu mehr Dialog, Engagement und Kreativität in der Gemeinschaft an. Interessantes Detail: Inspiration für den Namen des Zentrums waren die einstigen Lagerhäuser des Stadtviertels – heute eben künstlerische Ausdrucks- und Entwicklungsplattform für die kreative Community der Vereinigten Arabischen Emirate.

Ort der Erleuchtung – ein angemessener Titel, denn genau das bedeutet der arabische Name Manarat al Saadiyat zu deutsch. In dem Kunst- und Kulturzentrum werden Erwachsene und Kinder in Workshops ermuntert, eigene Kunst zu erschaffen, etwa in den Bereichen Drucktechnik, Selbstporträts, Figurenzeichnung oder Robotik. Neben der jährlichen Kunstmesse Abu Dhabi Art finden im Manarat Al Saadiyat interaktive Kunsterlebnisse, Aufführungen, Vortragsreihen und Filmvorführungen statt. Zentral im Saadiyat Cultural District gelegen, gilt es auch als Besucherzentrum und Tor zu den berühmten Museen des Kunstviertels.

Zugang zu 13 Kulturstätten in Abu Dhabi und viele weitere Vorteile bei mehr als 50 kulturellen Angeboten: Der neueAbu Dhabi Summer Pass inspiriert zu unvergesslichen Erfahrungen. Dazu zählen unter anderem die 3.000 Jahre alten archäologischen Funde im Kunstzentrum Al Qattara oder das Weltkulturerbe, Gartenstadt und Oase Al Ain. Die größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Zayed Grand Mosque. Das Manarat al Saadivat, wo jeder das Zeug zum Künstler erhält. Oder das Sonnenaufgangs-Erlebnis beim Yoga im Louvre Abu Dhabi.

uwelehmann/ surpress

 

 

print

Tags: , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wie entwickeln sich Wohnimmobilien in 2024?

Primus Valor setzt auf eine stabile Wertentwicklung im Immobiliensektor.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben