Investmentfonds

Wachsender Markt für aktive ETFs

Aktive ETFs in Deutschland – noch ist der Markt klein, allerdings wächst er stark

Aktive ETFs in Deutschland – der Markt wächst stark

Nach einer Studie von Scope wächst der Markt für aktive ETFs stark. Der Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen aller Anlageklassen widmet sich in seiner Studie den wichtigsten Akteure, beliebten Anlagekategorien und den Renditen der größten und erfolgreichsten Produkte.

Aktive ETFs in Deutschland – noch ist der Markt klein, allerdings wächst er stark. In Produkten, die aktives Fondsmanagement in einem ETF-Mantel offerieren, stecken etwa 26 Milliarden Euro.

Plus von 45 Prozent

Halbjahresbilanz 2022: Das verwaltete Vermögen lag Ende Juli 2022 bei etwa 18 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 45 Prozent. Die Zahl der aktiven ETFs stieg gleichzeitig von 50 auf 62.

Die in Deutschland verfügbaren aktiven ETFs wurden von Scope unter die Lupe genommen. So investieren von ihnen 37 in Aktien, 25 in Anleihen.

J.P. Morgan und Fidelity bieten wie 2022 die meisten aktiven ETFs an, J.P. Morgan 17 und Fidelity 13. J.P. Morgen liegt, gemessen am verwalteten Vermögen, vorne. So betreut die Gesellschaft 32 Prozent des in aktiven ETFs allokierten Kapitals.

Es folgen: PIMCO (21%), Ossiam (19%) und Fidelity (17%). Die übrigen Anbieter liegen weit dahinter, haben Marktanteile von (weit) weniger als fünf Prozent.

Bei Rendite: Dividenden-ETFs sehr gut

Anleger finden die meisten aktiven ETFs in den Peergroups Aktien Nachhaltigkeit/Ethik Welt, Aktien Nordamerika und Aktien Welt. Die Peergroup Aktien Nordamerika führt beim verwalteten Vermögen. In Sachen Rendite liefern auch Dividenden-ETFs sehr gute Ergebnisse.

Auf der Rentenseite zeigen vor allem die Peergroups aus dem Kurzläufer-Bereich (Euro bzw. US-Dollar) ansehnliche Ergebnisse gegenüber Benchmark und Vergleichsgruppe.
Die zehn größten aktiven ETFs per Ende Juni 2023

.

Zuwachs in den USA

In den USA haben aktive ETFs bereits einen beeindruckenden Zuwachs erlebt und Europa könnte diesem Trend folgen. Mehrere aktive Asset Manager sind in Amerika in den Markt eingetreten.

Sie planen perspektivisch auch den Einstieg in Europa. Der drittgrößte amerikanische ETF-Anbieter State Street sucht bereits einen Partner für aktive ETFs in Europa.

Scope sieht die Gründe dafür, dass sich aktive ETFs bislang nicht in der Breite durchsetzen konnten, darin, dass knapp Drittel der analysierten Fonds weniger als drei Jahre, also noch jung sind, was die Leistungsbeurteilung erschwert.

Zudem sind sie wegen fehlender Bestandsprovision und geringer Gebühren für Fondsgesellschaften und Finanzberater weniger lukrativ.

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben