Investmentfonds

Ist es schon an der Zeit zu investieren?

DIE RÜCKKEHR DER ZINSEN – NACH 6,75 JAHREN

Viele erinnern sich noch mit Schrecken an den 11. März 2016, als zum ersten Mal in Deutschland die Zinsen auf Null gesetzt wurden. Keine Zinsen mehr? Eine solche „Investitionswelt“ war für Anleger davor undenkbar. Nicht umsonst sind rund 80 Prozent des Vermögens der privaten Haushalte seit Jahrzehnten in verzinsten Anlagen investiert. Grundsätzlich gehörten Rentenfonds und damit das Thema Zinsertrag zuvor in jede gute Anlagestrategie wie der Messwein zum Abendmahl. Und das aus gutem Grund!

Doch dann begann eine lange Phase niedrigster Zinsen, sogar bis deutlich in den Minusbereich. Für Rentenfondsbeziehungsweise Mischfondsmanager die wohl höchste Herausforderung, aus dieser Gemengelage heraus noch irgendein Ergebnis zu erzielen, welches man noch als „Performance“ bezeichnen durfte.

So war es kein Wunder, dass Rentenfonds mangels eines verlässlichen Ergebnisbeitrags erheblich an Bedeutung verloren und zunehmend in den Dämmerschlaf fielen. Doch meistens kommt es anders und zweitens als man denkt:

Denn mit Ausbruch der Ukraine-Krise und der parallelen coronabedingten Lieferkettenproblematik aus Asien heraus, erleben wir ein massives Aufflammen der Inflation und damit gepaart einen rasanten Anstieg der Zinsen weltweit. Und damit plötzlich auch wieder ein Niveau, von dem aus Rentenfonds- und Mischfondsmanager wieder sinnvoll und renditereich für die Zukunft operieren können.

Weitere Infos unter https://www.leitzinsen.info

Hofft man nun auf einen Wendepunkt in der Entwicklung der Inflationsraten, stellen Renten- und Mischfonds damit wieder einen interessanten Ansatzpunkt in der Portfoliostruktur eines Depots dar.

Grund genug, einmal eine Idee für eine aktuelle Portfolio-Diversifizierung vorzustellen:

MEDIOLANUM BEST BRANDS GLOBAL HIGH YIELD – (IE0005359660)

Der 2,3 Milliarden Euro große, im Jahr 1999 aufgelegte und beliebte Fonds investiert weltweit ausschließlich in Zinspapiere, sogenannte Hochzinsanleihen, und ist damit seit Jahrzehnten außerordentlich erfolgreich für seine Investoren unterwegs.

Mediolanum sucht sich für das Fonds- Management unterschiedliche, hoch qualifizierte Zielfonds-Manager aus und mandatiert diese mit der Betreuung bestimmter Anteile am Gesamtfondsportfolio.

Für den Mediolanum Global High Yield sind das aktuell AEGON (US High Yield Manager), Brigade (US High Yield Manager), DWS (European High Yield Market) und PGIM (Emerging Market Debt Manager).

So viel geballte Kompetenz spiegelt sich auch im Erfolg wider. Schauen wir bewusst mal in „die zinslose Zeit“ der letzten gut 6,75 Jahre. Selbst in dieser Phase erwirtschaftete der Fonds nach Spesen +18,73 Prozent oder +2,58 Prozent p. a. für seine Anleger!

Längerfristig erreichte man also mit dem Mediolanum BB Global High Yield ein sehr beachtliches Ergebnis, selbst in einem extrem schwierigen Umfeld, während viele sonstige Anleger sich in die Null-Zinsen ergaben.

Besonders über die letzten schwierigen 1,5 Jahre (Stichtag 30.11.22) zeigte der Mediolanum-Klassiker erneut seine Stärke! Während es viele sonstige Zinsanlagen, wie zum Beispiel auch den deutschen Rentenleitzinsindex REX (-11 %!!), über die steigenden Zinsen völlig zerrissen hat, konnte der Mediolanum BB Global High Yield einmal mehr seine Funktion als Stabilitätsanker beweisen und das Geld der Anleger mit einem kleinen Plus von einem Prozent sichern.

Der Mediolanum Best Brands Global High Yield LA (WKN 157006) ist somit ein hervorragender Rentenfonds, was im September 2022 auch noch von neutraler Seite bestätigt wurde. Beim renommierten Cash. Financial Advisors Award wurde der Fonds als einer der besten vier Fonds 2022 ausgezeichnet. Und das als Zinsinvestment!

Darüber hinaus profitieren High-Yield- Fonds aktuell besonders von der Marktentwicklung, weil mittlerweile wieder Kupons von sieben Prozent im Durchschnitt eingekauft werden konnten. Aktuell schüttet der Fonds knapp 2,75 Prozent p. a. aus. Die Ausfallquote über alle 23 Jahre seit Auflage tendiert gegen Null.

Vermutlich ist es daher allerhöchste Zeit, wieder an solche attraktiven Rentenbausteine für alle Portfolien zu denken.

PATRIARCH

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben