Investmentfonds

Indifferenzen bleiben weiter prägend – BRW invest informiert

Das schwierige dritte Quartal liegt hinter uns – sehr herausfordernd in Bezug auf die Entwicklung der Aktienmärkte (am Ende seitwärts) sowie insbesondere mit Blick auf die Zinsentwicklung, die wieder einmal sehr stark durch die Zentralnotenbanken weltweit beeinflusst wurde.  

 

Aktien

Wir haben uns konsequent für eine defensivere Allokation entschieden. Haben die Einzelinvestments gezielt ausgesucht und fahren eine überdurchschnittliche Liquiditätsquote. Dabei lassen wir dann auch bewusst Rendite liegen – wollen aber nach unten schützen; wir können nicht absehen, ob es doch noch einmal Verwerfungen an den Märkten gibt. Sollten erste Anzeichen zur Lockerung des „Handelskrieges“ sichtbar werden, kaufen wir nach. Zyklische Werte haben wir in den zurückliegenden drei Monaten bewusst aus dem Portfolio genommen und sie gegen defensive Dividendentitel getauscht.

Anleihen

Was sollen wir Ihnen sagen: bei anziehender Kerninflation, Vollbeschäftigung etc. nutzen die Volkswirtschaften es nicht – getrieben durch die Notenbanken – den Spread zwischen kurzfristigen Zinsen und langfristigen Zinsen zu vergrößern. Im Gegenteil: der lange Zins wird künstlich nach unten getrieben, was deutliche Spuren in den Bankbilanzen hinterlassen wird. Wir haben uns bekanntermaßen immer fundamental aufgestellt und niemals auf Rendite in diesem Bereich spekuliert. Daher sind und bleiben wir in der Duration kurz – auch das steht zwischen dem Wettbewerb und uns – alte Strategien verfolgen genau das: mittel und langfristige Anleihen werfen hier und da noch temporär Kursgewinne ab. Nur was machen wir, wenn es an der Zinsfront, und davon gehen wir aus, eine Normalisierung gibt, die auch einmal sehr schnell von statten gehen kann. Wir haben in diesem Bereich ein weiteres gemacht: Eingedenk unserer fundamentalen Überzeugung haben wir uns mit 15% des Portfolios sogar gegen den Markt gestellt; heißt: Verkauf von US-Treasuries mit längeren Laufzeiten.

In Gesamtheit denken wir für die Zukunft gut gewappnet zu sein; die Performance dieses Jahres sollte bei Ihrer Betrachtung immer mit der Jahresentwicklung in 2018 zusammen gesehen werden. Über 21 Monate ergibt sich dann ein nachhaltigeres Bild.

Um den gesamten BRW invest Infobrief zu lesen, klicken Sie bitte hier

(BRW invest)

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Gewerbeprotekt: die richtige Antwort auf die Gewerbeabsicherung.

One-on-One – das Expertengespräch von Mein Geld TV: Isabelle Hägewald, im Interview mit Herrn Ralf Dietrich von der Gothaer zum Thema Gewerbeabsicherung.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

DKM Spezial: Tarife und Neuerungen bei den Versicherern

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben