Investmentfonds

ETFs setzen auf Robotik und künstliche Intelligenz

Robo-Advisor: unter diesem Stichwort hat die Vermögensverwaltung mit ETFs schon seit geraumer Zeit Bekanntschaft mit der Zukunft gemacht.

Die Robotik hält Einzug im Investmentbereich

 

Robo-Advisors ersetzen den Investmentberater, indem sie die Vermögensstrukturierung automatisieren. Die meisten dieser Systeme legen die Portfoliostruktur nach Vorgaben des Anlegers mit Hilfe regelbasierter Modelle fest. Die Überwachung des Portfolios wie auch dessen Anpassung erfolgen ebenfalls automatisiert.

Auch als Investmentthema spielen Robotik und Automatisierung zunehmend eine wichtige Rolle. Noch ist das ETF-Angebot hierzulande begrenzt. In Deutschland können Anleger auf knapp ein halbes Dutzend entsprechender Fonds zugreifen. Zu den bekanntesten gehört der von BlackRock vor zwei Jahren aufgelegte IShares Automation & Robotics UCITS ETF. Dieser global investierende Fonds bündelt solche Titel, die von der zunehmenden Automatisierung von Betriebsprozessen profitieren oder diese begünstigen. Zu den Pionieren zählt der ROBO-STOX Global Robotics and Automation GO UCITS ETF des Anbieters ETF-Securities. Dieser bereits im Oktober 2014 aufgelegt Themenfonds gilt als erster seiner Art am europäischen Markt.

Das französische Investmenthaus Lyxor ist seit neuestem nun ebenfalls mit einem entsprechenden Produkt am Markt. Im Gegensatz zu ähnlichen Fonds berücksichtigt der neue ETF nicht nur solche Unternehmen, die mit der Entwicklung von Robotertechnik und Automatisierung befasst sind. Er setzt gleichzeitig auf das Thema Künstliche Intelligenz. Dazu werden im ETF unter anderem solche Firmen berücksichtigt, welche die neuen KI-Technologien aktiv nutzen, um ihre Geschäftsmodelle zu optimieren. Neben großen Tech-Unternehmen wie Google, Microsoft oder Intel können sich daher auch Werte wie Netflix oder TripAdvisor im Portfolio finden. Der zugrundeliegende Index fußt auf einem Investmentuniversum von rund 210 Titeln. Aus diesem werden unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien  (Nettoumsatz, Gesamtkapitalrendite, 3-Jahres-Umsatzwachstum etc.) die erfolgversprechendsten Titel ausgewählt.

(Mein Geld)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wo liegt der Nutzen für den Kunden, bei einer nachhaltigen Geldanlage?

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten darüber, wo für den Kunden der Nutzen einer nachhaltigen Geldanlage liegt.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben