Investmentfonds

Drei Schlüssel zu einer Erfolg versprechenden Asien-Strategie


Asien ist für Anleger in erster Linie aufgrund seiner Wachstumsdynamik attraktiv. Dennoch besteht das Risiko von Kurskorrekturen, das sich am besten mit einer guten Diversifikation begrenzen lässt. Eine Asien-Strategie, die mehrere Anlageklassen abdeckt, bietet hier klare Vorteile.

 

Asien ist in Bezug auf seine Wirtschaftskraft heute schon bedeutend und wird an Bedeutung weiter gewinnen. Dies ist auch, aber längst nicht nur, auf die Stellung Chinas als eines der wirtschaftlich führenden Länder zurückzuführen. Gemäß Schätzungen wachsen Länder wie Indien, Indonesien, Malaysia, die Philippinen, Singapur oder Thailand in den kommenden Jahren stärker als die Weltwirtschaft.

So vielfältig der über 40 Länder umfassende Kontinent ist, so vielfältig sind auch die Chancen, die sich Anlegern bieten. Deshalb stellt sich die Frage, wie diese Chancen am besten zu nutzen sind. Dass auch Finanzmärkte wachstumsstarker Staaten nicht vor Rückschlägen gefeit sind, hat sich dieses Jahr beispielsweise in China gezeigt. Wer zu große Wertschwankungen nach Möglichkeit vermeiden und nicht zu stark von einer Anlageklasse abhängig sein möchte, wählt mit Vorteil eine asiatische Multi-Asset-Strategie. Bei UBS Asset Management besteht diese aus drei Elementen.

Aktien für Kapitalwachstum: Unsere Aktienspezialisten berücksichtigen drei langfristige Trends in Asien, aus denen Anlagechancen entstehen können: Das sich verändernde Konsumverhalten führt unter anderem zu einer immer größeren Nachfrage nach Premiumprodukten. Asiatische Unternehmen entwickeln sich zunehmend zu globalen Technologieführern, vor allem in den Bereichen Halbleiter, Hardware und E-Commerce und demografische Veränderungen wie die Alterung der Gesellschaften lassen den Bedarf an Gesundheits- und Versicherungsprodukten steigen.

Anleihen für Einkommen aus Coupons: Das Renditeniveau asiatischer Anleihen ist in der Regel höher als jenes vergleichbarer Anleihen aus Europa oder den USA. Dementsprechend lässt sich ein höheres Coupon-Einkommen erzielen.

REITs für Einkommen aus Dividenden: Ausgewählte Real-Estate-Investment-Trusts  (REITs) aus Asien und dem pazifischen Raum werfen attraktive Dividendenrenditen ab, die jene asiatischer Aktien oftmals übertreffen.

Mit einer aktiven Asset Allocation, die je nach Marktumfeld die Gewichtung von Aktien, Anleihen und REITs verändern kann, lassen sich große Wertschwankungen abfedern.

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Assekuranz Awards
-
Die Gewinner des Assekuranz Awards stehen fest!

Der erste Preis nur für Versicherer im deutschsprachigen Raum, der von der Mein Geld Medien Gruppe initiiert wurde, würdigt Versicherer und Vertriebe, die die Branche in Service, Digitalisierung, Umwelt und Innovation voranbringen.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben