ETF / Zertifikate

Der „BREXIT“ – Kursbeben an den Börsen

Wie kann ich für meine Kunden davon profitieren? Doch wie kann ich darauf reagieren?

Ein Segen für Alt-Investoren

Die PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung nutzt das erfolgreich etablierte und erprobte Kapitalabsicherungsmanagement über die „200 Tage Linie“. Diese hat bereits Ende August 2015 das Zeichen zum Ausstieg aus den Märkten gegeben – seither sind alle Kunden in Geldmarkt-ETFs. Kurz, trotz des „BREXIT-Bebens“ an den Börsen, bleiben die Kundengelder hier stabil.

DIE Chance für Neu-Investoren

Für Neueinsteiger bedeutet dies ebenso eine einmalige Chance! Denn, wer jetzt hier investiert, investiert ausschließlich in den GELDMARKT. Weitere mögliche nachträgliche Kursstürze der Aktienmärkte würden wirkungslos abprallen. Doch irgendwann drehen die Märkte ja bekanntlich wieder und es geht dann um den bestmöglichen Wiedereinstieg. Viele Investoren verpassen nun traditionell einen solchen ordentlichen Einstiegszeitpunkt. Auch hier hilft die „Trend 200- Systematik“. Denn neben Ausstiegssignalen werden auch „Einstiegssignale“ generiert, nämlich dann, wenn sich die Börsen beruhigen und der Tageskurs der relevanten Indices die dazugehörige 200 Tage Linie wieder von unten nach oben schneidet. Dann, wenn sich die Börsen wieder gefangen haben und wieder lukrative Kursgewinne winken, sind die Investoren in der PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung somit ebenso rechtzeitig und automatisch wieder dabei.

Wie funktioniert es?

In der aktuellen Desinvestitionsphase, als auch in einer kommenden Investitionsphase, kümmert sich „Mister ETF“ Markus Kaiser (Vorstand der StarCapital AG) um die Auswahl der Ziel-ETFs. In einer Investitionsphase nutzt er dabei die weltweite Gewichtung des GDP (Bruttoinlandsprodukt) der Länder als ausschlaggebendes Kriterium für die Allokationsgewichtung und erreicht dadurch eine extrem breite regionale Streuung. Die erworbenen Aktien-ETFs verteilen sich dann auf rund 30% Europa, 30% Amerika, 10% Japan und 30% Schwellenländern. Einen Aufteilung, die beispielsweise mit einer Anlehnung an den MSCI World (rund 60% Nordamerika und kaum Schwellenländer) nichts mehr zu tun hat. Somit eine ausgewogene Länderallokation, die Chancen nutzt und die Risiken breit streut.

Jetzt oder nie

Somit das perfekte Produkt, um der durch den BREXIT ausgelösten Verunsicherung bei den Kunden zu begegnen. Denn beherzigen Sie immer: „Nur wer in schlechten Zeiten beim Kunden ist, hat diesen auch in guten Zeiten!“

print

Tags: , , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern Teil 2

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern 

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Einkommenssicherung – starke Kombinationen

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben