Investmentfonds

Chancen für relative Strategien in Schwellenländern

Alle Strategien erzielten in der vergangenen Woche eine gute Wertentwicklung

geralt / Pixabay

An der Spitze lagen CTAs, da ihnen ihre Short-Positionen im Dollar und ihre Long-Positionen in Energie zugute kamen. Glänzen konnten auch die diversifizierten L/S-Equity- und Special-Situations-Fonds, denen vor allem ihre Long-Ausrichtung Auftrieb verlieh.

Seit der Korrektur im Februar haben sich die Alpha-Bedingungen, die hervorragend waren, normalisiert. Die erneute weltweite Korrelation von Aktien hält an, denn die Anleger richten ihre Aufmerksamkeit auf handelspolitische Sorgen, Geopolitik, sich ihrem Höhepunkt nähernde Wirtschaftstrends und die Konsequenzen der Politik für das Reformtempo in Europa und Japan. Vor diesem Hintergrund stehen die Fundamentaldaten von Unternehmen nicht mehr so sehr im Mittelpunkt. Die Vielzahl von Investmentthemen in den USA und Europa bietet nach wie vor Chancen für Aktien, die von harten Katalysatoren getrieben werden. Doch innerhalb der L/S-Equity-Allokation ist wohl Selektivität gefordert.

Unterstützung für Schwellenländer lässt nach

Ein Segment bietet dabei derzeit mehr relative Chancen: die Schwellenländer. Eine Zeit lang wurden Schwellenländeraktien von der wirtschaftlichen Dynamik in den Industrieländern gestützt, und zwar durch den abwertenden Dollar und die Zinsen. Doch die Normalisierung der Geldpolitik schreitet fort und das Wirtschafts­wachs­tum in den Industrieländern nähert sich seinem Höhepunkt. Aus diesem Grunde lässt die Unterstützung für Schwellenländer nach. Zukünftig werden spezifische Gegebenheiten stärker im Mittelpunkt stehen. Die Abschwächung in China sowie die Konsequenzen aus den Sorgen über den Handel und den Technologiesektor haben für asiatische Länder und Unternehmen zentrale Bedeutung.

Die Wahlen in Brasilien und Mexiko, die Fortschritte bei den NAFTA-Verhandlungen, die Trends bei den Rohstoffpreisen und die Haltung der Zentralbanken werden die Treiber für die Wertentwicklung in Lateinamerika sein. Die Geopolitik im Nahen Osten und die Pattsituation zwischen den USA und Russland sowie das Wachstumstempo in Europa werden in Osteuropa den Ton angeben. Infolge dieser vielfältigen Dynamiken driften die Indizes und Aktienrenditen aus Schwellenländern stärker auseinander als jene aus Industrieländern. Zudem sind die Aktienkorrelationen wesentlich geringer.

Der kräftige Anstieg von L/S-Equity-Fonds mit Schwerpunkt auf Schwellenländern, der seit Mitte 2016 zu beobachten war, wird sich wahrscheinlich nicht wiederholen. Aufgrund der erhöhten Rohstoffpreise, der gesunden wirtschaftlichen Impulse in Schwellenländern und der nach wie vor verhältnismäßig günstigen Finanzbedingungen für L/S-Manager in Schwellenländern setzen allerdings vorteilhafte Rahmenbedingungen für die Generierung von Alpha. Sie werden gegenüber ihren direktionalen Pendants bevorzugt.

(Lyxor)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wo liegt der Nutzen für den Kunden, bei einer nachhaltigen Geldanlage?

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten darüber, wo für den Kunden der Nutzen einer nachhaltigen Geldanlage liegt.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben