Investmentfonds

BlackRock und Postbank starten gemeinsame FlatBuy-Aktion für iShares ETFs

Für die Postbank ist es die erste Partnerschaft dieser Art. iShares erweitert dadurch sein Kooperationsnetzwerk mit führenden Retailbanken. Und die Anleger profitieren: Sie können ausgewählte ETFs besonders kostengünstig online handeln.

Die Postbank und iShares, der ETF-Anbieter des weltweit größten Vermögenverwalters BlackRock, starten eine gemeinsame ETF-Aktion: Ab sofort können Kunden der Postbank zu einer vergünstigten Orderprovision von 4,95 Euro pro Transaktion 50 besonders beliebte börsengehandelte Indexfonds (auf Englisch: Exchange Traded Funds, kurz ETFs) von iShares online kaufen. Üblicherweise liegen die Provisionen je nach Ordervolumen zwischen 9,95 und 49,95 Euro. Die FlatBuy-Aktion gilt ab einem Mindest-Ordervolumen, das 1.200 Euro übersteigt und ist auf sechs Monate angelegt.

Für die Postbank ist es die erste Partnerschaft dieser Art überhaupt. BlackRock erweitert mit dieser Aktion sein Kooperationsnetzwerk mit führenden Banken gezielt um einen weiteren ausgewählten Partner. „Mit dieser ETF-Aktion ermöglichen wir Anlegern gemeinsam mit iShares einen kostengünstigen Einstieg in den Kapitalmarkt“, sagt Karsten Rusch, Bereichsleiter Wertpapiere und Versicherungen Postbank. „Unseren Kunden bieten wir mit unserer Aktion einen zusätzlichen Mehrwert, denn ETFs passen perfekt zu den allgemeinen Vorteilen der Online-Geldanlage: Sie sind ebenso einfach, transparent, kostengünstig und flexibel.“

„Innerhalb des stetig wachsenden europäischen ETF-Marktes entwickelt sich das Privatkundengeschäft besonders dynamisch“, sagt David Wenicker, Leiter Privatkundengeschäft ETF und Index Investments bei BlackRock in Deutschland. „Denn immer mehr Privatanleger erkennen, was institutionelle Investoren schon seit Langem schätzen: die einfache Handhabung, die hohe Transparenz, die flexiblen Einsatzmöglichkeiten und die günstigen Kosten börsennotierter Indexfonds. Aufgrund dieser Eigenschaften setzen Anleger ETFs zunehmend als bevorzugte Bausteine ein, um ganz nach ihren individuellen Vorstellungen breit diversifizierte Portfolios aufzubauen. Kunden der Postbank können dies im Rahmen unserer gemeinsamen Aktion nun besonders effizient umsetzen.“

ETFs bilden die Wertentwicklung von Börsenindizes nach. Sie eignen sich besonders gut, um von der Entwicklung an sehr unterschiedlichen Finanzmärkten zu profitieren und zugleich das Risiko der Geldanlage zu streuen. Durch ihre geringen laufenden Kosten ist die Geldanlange in ETFs zudem häufig günstiger als ein klassischer Investmentfonds oder ein Direktinvestment in die zugrundliegenden Basiswerte.

(BlackRock)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Lipper Fund Awards from Refinitiv Germany 2019 Genève Invest (Europe) S.A.

Mein Geld TV: Isabelle Hägewald auf den Lipper Fund Awards from Refinitiv 2019 im Gespräch mit Thomas Freiberg, Hans-Walter Müller, Geschäftsführer Niederlassung in Luxemburg Genève Invest (Europe) S.A. und Helge Müller Portfoliomanager und Chief investment officer von Genève Invest (Europe) S.A.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2019

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben