Anzeige

EURO STOXX 50 ESG – ein wichtiger Schritt für grüne Investments

Den wichtigsten europäischen Index gibt es zukünftig auch in einer nachhaltigen Variante.

 

Nachhaltigkeit ist eines der bestimmenden Themen unserer Gesellschaft. Auch im Asset Management gewinnt das Thema zusehends an Bedeutung und formiert sich unter dem Kürzel ESG. Anlageprodukte, deren Strategie nach diesen drei Buchstaben – ESG: Environmental, Social und Governance – definiert sind, rücken immer mehr in den Fokus der Anleger. Investitionen in solch „grüne“ Produkte sind dabei jedoch nicht ausschließlich Gewissensentscheidungen. Neben dem gesellschaftlichen Druck zu mehr Nachhaltigkeit wächst auch der politische, regulatorische Druck. ESG-Investitionen können der richtige Schritt sein, um die Rendite des eigenen Portfolios nachhaltig aufzustellen.

Umso verwunderlicher ist daher, dass es bislang keine Anlagemöglichkeit in eine ESG-Variante des Euro Stoxx 50 gab. Immerhin handelt es sich dabei um die bedeutendste Benchmark für europäische Bluechip-Unternehmen, wie sich im Volumen der auf ihn beziehenden europäischen ETFs zeigt. Dieses liegt bei rund 30 Milliarden Euro. Gemeinsam und in intensiver Zusammenarbeit mit STOXX lanciert UBS Asset Management nun das erste ETFAngebot der wichtigsten europäischen Benchmark nach Nachhaltigkeitskriterien. Als Marktführer für nachhaltige Lösungen ist dies für UBS Asset Management der nächste konsequente Schritt, nachdem bereits im April diesen Jahres die erste ESG-Variante der wohl wichtigsten Aktienbenchmark der Welt, des S&P 500, lanciert wurde.

Im Kern identisch und gleichermaßen geeignet

Der UBS ETF Euro Stoxx 50 ESG weist durch ein mildes ESG-Screening ähnliche Eigenschaften wie sein Mutterindex auf und eignet sich dadurch gleichermaßen als Kern-Investment. In einem mehrstufigen Prozess werden zunächst die zehn Prozent der Unternehmen des Index mit dem schlechtesten ESG-Rating aussortiert. Jene Unternehmen, die nicht mit den UN Global Compact Principles konform gehen, werden ebenfalls ausgeschlossen. Auch Unternehmen, die kontroverse Waffensysteme produzieren oder mit solchen handeln sowie Unternehmen aus der Tabakindustrie und der Produktion oder Verwertung von Kraft
werkskohle, finden keine Beachtung. In einem abschließenden Schritt wird für jede exkludierte Position ein Unternehmen aus dem gleichen ICB Supersector mit einem besseren ESG-Rating hinzugefügt. Die Anzahl der Positionen bleibt somit auch in der nachhaltigen Variante identisch und auch die TopHoldings sowie die grundlegende Sektorenverteilung bleiben mit leichten Abweichungen bestehen.

Die Vergleichbarkeit zur ursprünglichen Benchmark zeigt sich deutlich im Backtest vom März 2012 bis zum März 2019. Der neugeschaffene und innovative ESG-ETF weist gegenüber dem Euro Stoxx 50 einen Tracking Error von 0,93 Prozent auf. Die Tracking Difference beträgt acht Basispunkte und die Daily Return Correlation liegt bei 0,999.

Mit diesem neuen Angebot wird UBS Asset Management der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigen Anlagemöglichkeiten gerecht und schließt eine bestehende Lücke im Anlageuniversum.

Autor: DAG RODEWALD – Head Passive & ETF Specialist Sales Deutschland & Österreich bei UBS

print

Tags: , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 04 | 2019

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Mein Geld TV: One-On-One – Rouvier Associés zieht Halbjahresbilanz

Der Flaggschiff Fonds im Hause Rouvier Associés konnte zur Jahresmitte mit einer brillanten Year-To-Date Performance von über +19% aufwarten. Wie das Fondsmanagement-Team diesen Erfolg erzielen konnte und ob ein Halten der Fondsanteile sowie ein Neuanstieg heute lohnenswert sind, erklärt Patrick Linden in diesem Interview mit Frau Hägewald.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Nachhaltigkeit: Investoren machen Ernst

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben