Franklin Templeton

Warum es sich in 2021 lohnt, den Blick auf China zu richten

Die wachsende Mittelschicht in China bevorzugt zunehmend im Inland produzierte Qualitätsprodukte, die es noch vor einigen Jahren nicht gab


Ein weiterer Meilenstein wurde erst vor kurzem bekannt gegeben – die Unterzeichnung des RCEP, ein Handelsabkommen zwischen 15 Staaten im Raum Asien/Pazifik. Während viele Einzelheiten der Ausgestaltung sich erst in der Zukunft zeigen werden, ist eines bereits klar: RCEP ist das größte je geschlossene Handelsabkommen, und China ist der mit Abstand größte Spieler in diesem neuen Markt.

Auch kurzfristig gibt es positive Signale für den chinesischen Aktienmarkt. Die gemeldeten COVID-19-Infektionszahlen sind seit dem Frühjahr 2020 weitestgehend unter Kontrolle, im Gegensatz zu vielen europäischen Staaten und den USA. Der Lockdown in China war hart, aber relativ kurz; China wird 2020 die einzig große Volkswirtschaft sein, die das Jahr voraussichtlich mit einem positiven Wachstum beschließt (1,9 Prozent – IWF, Dezember 2020). Das Impfprogramm schreitet im Einklang mit anderen Ländern voran. Bis Anfang Januar waren 4,5 Millionen Dosen verabreicht worden. (Quelle: Bloomberg, 05.01.2021)

Für 2021 rechnet der IWF mit einer Fortsetzung der starken Erholung Chinas und einem Wachstum von 8,2 Prozent. Für die Märkte dürfte vieles davon positiv sein, bereits 2020 ließ China weite Teile der Weltmärkte hinter sich. Dennoch ist das Land in vielen Portfolien strukturell untergewichtet. China trägt heute bereits ca. 16 Prozent zur globalen Wirtschaftsleistung bei – und dieser Anteil wird wohl weiter steigen. In einem nach Marktkapitalisierung gewichteten Weltportfolio (MSCI All CountryWorld Index) machen chinesische Werte dagegen nur fünf Prozent aus.

In einem Jahr, in dem die Börse nach dem coronabedingten Einbruch und der anschließenden Rally eine lange nicht gesehene Achterbahnfahrt vollzogen hat, die oft kurzfristige Entscheidungen begünstigte, dürften Investoren langsam wieder einen langfristigen Blick einnehmen. Der Drang Chinas auf die Welt- märkte, die zunehmende Internationalisierung der lokalen Börsen sowie die fortschreitende Konsum- orientierung des Landes werden trotz einiger Rückschläge dominante Themen bleiben, die günstige Rahmenbedingungen für breit diversifizierte Anlagen in China bieten dürften.

 

Marcus Weyerer
ETF-Spezialist

print

Tags: , , , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 01 | 2021

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Boutiquen Awards 2021 Konstantinos Liolis
-
Boutiquen Fonds 2021- Interview mit Herrn Konstantinos Liolis, Vorstand // BN & Partners Capital AG

Das One-on-One Interview mit Herrn Konstantinos Liolis, Vorstand // BN & Partners Capital AG mit Herrn Sven Hoppenhöft, Geschäftsführer // Pro BoutiquenFonds GmbH vom Event Boutiquen Fonds 2021.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben