Amundi

Gegen Greenwashing hilft eine glaubwürdige ESG-Strategie

Anleger können heute aus zahlreichen ESG-ETFs das Produkt auswählen, das ihren Wertvorstellungen entspricht


Wer den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit wirklich vorantreiben will, sollte auch auf die ESG-Strategie des ETF-Anbieters achten. Bei der Suche nach dem passenden ETF wählen die meisten Anleger zunächst einen Index und dann das Produkt. Die Wahl des Indexes ist wichtig, da dieser die Ziele des Anlegers möglichst genau widerspiegeln sollte. Gerade bei ESG-ETFs sollten Anleger auch berücksichtigen, welche ESG-Politik der ETF-Anbieter selbst verfolgt. Hintergrund ist, dass ETFs dieselben Aktionärsrechte wie aktive Anleger haben. Sie können sich also für einen nachhaltigen Wandel im Sinne der Anlegerziele einsetzen.

Will ein Anleger zum Beispiel zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens beitragen, kann er sich für einen ETF auf einen Klimaindex entscheiden. Wer einen noch effektiveren Beitrag zum Klimaschutz leisten möchte, sollte zudem prüfen, ob der ETF-Anbieter bei der Ausübung von Stimmrechten seinen Worten auch Taten folgen lässt. Die meisten ETF-Häuser veröffentlichen ihre Richtlinien und Voten
auf ihrer Website. Hilfreich kann auch die Einschätzung unabhängiger Experten wie ShareAction sein, die das Abstimmungsverhalten vieler Fondsmanager untersuchen.

Der aktuelle ShareAction-Bericht analysiert die Abstimmungsbilanz von 60 Asset Managern und zeigt, wie die Anbieter über klima- oder gesellschaftsrelevante Tagesordnungspunkte abgestimmt haben. Auffallend ist dabei, dass europäische Häuser bei Klima- und Sozialthemen deutlich fortschrittlicher als US-Häuser sind. Während europäische ETF-Anbieter zu 67 Prozent der klimarelevanten Vorlagen auf Hauptversammlungen ein positives Votum abgaben, stimmten in den USA ETF-Anbieter nur zu 36 Prozent für Klima-Vorlagen.

Thomas Wiedenmann
Deputy Head of ETF, Indexing & Smart Beta,
Zentraleuropa

print

Tags: , , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 01 | 2021

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Boutiquen Awards 2021 Konstantinos Liolis
-
Boutiquen Fonds 2021- Interview mit Herrn Konstantinos Liolis, Vorstand // BN & Partners Capital AG

Das One-on-One Interview mit Herrn Konstantinos Liolis, Vorstand // BN & Partners Capital AG mit Herrn Sven Hoppenhöft, Geschäftsführer // Pro BoutiquenFonds GmbH vom Event Boutiquen Fonds 2021.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben