Allgemein

Energieversorgung wichtigstes Thema vor Umweltschutz

Aktuelle YouGov-Umfrage zu den wichtigsten Themen für Deutsche, zur aktuellen Wahlabsicht der Deutschen und zur derzeitigen Zufriedenheit mit der Bundesregierung

Derzeit sind in Deutschland die gestiegenen Preise für Tanken, Heizen etc. in aller Munde. Die Bundesregierung will mit Maßnahmen-Paketen die Verbraucher angesichts der stark angestiegenen Kosten entlasten. Aktuell sagen 17 Prozent der wahlberechtigten Bundesbürgerinnen und Bundesbürger, dass die Energieversorgung (z.B. Strom, Gas) das wichtigste Thema sei, um das sich Politikerinnen und Politiker in Deutschland kümmern sollten. Dieser Wert ist in den vergangenen Wochen deutlich angestiegen: Mitte Dezember trafen nur 3 Prozent diese Aussage. Damit hat die Energieversorgung aktuell den Umwelt- und Klimaschutz überholt, der seit Februar 2021 für die Deutschen das wichtigste Thema gewesen ist, um das sich Politiker kümmern sollten.

Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung der Data & Analytics Group YouGov, für die 1.841 wahlberechtigte Umfrageteilnehmer zwischen dem 09.03.2022 und 13.03.2022 mittels standardisierter Online-Interviews befragt wurden.

Zufriedenheit mit Bundesregierung nimmt seit der Ukraine-Krise zu

Anfang Februar gab mehr als jeder zweite Befragte (58 Prozent) an, mit der Arbeit der Ampelregierung bislang (eher) unzufrieden zu sein, knapp ein Drittel war mit ihrer Arbeit (eher) zufrieden (32 Prozent). Aktuell zeichnet sich ein positiveres Bild: 41 Prozent der Deutschen sagen, mit der Arbeit der Bundesregierung zufrieden zu sein, der Anteil derer, die mit der Regierung nicht zufrieden sind, sinkt im Vergleich zu Anfang Februar um 10 Prozentpunkte auf 48 Prozent. Diese steigende Zustimmung mit der grundsätzlichen Arbeit der Bundesregierung geht zeitlich einher mit dem russischen Einmarsch in die Ukraine und den damit verbundenen Entscheidungen und Maßnahmen von Bundeskanzler Scholz und seiner Regierung.

Zufriedenheitswerte für Annalena Baerbock und Christian Lindner steigen

Sagte vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine Anfang Februar jeder dritte deutsche Wahlberechtigte (34 Prozent), dass Annalena Baerbock als Außenministerin einen guten Job mache, stieg der Wert seit Beginn des Krieges auf 48 Prozent. Gleichzeitig sinkt der Wert jener, die unzufrieden mit ihrer Arbeit sind von 50 Prozent auf 38 Prozent. Auch die Werte für Finanzminister Christian Lindner sind im positiven Bereich: Derzeit sind 43 Prozent der Deutschen der Meinung, Lindner mache einen guten Job, 36 Prozent sagen, er mache einen schlechten.

Die Wahlabsicht der Deutschen – SPD und Union nähern sich noch weiter an

26 Prozent der deutschen Wahlberechtigten geben derzeit an, CDU/CSU zu wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre. Die SPD würden derzeit 25 Prozent wählen. Die SPD legt demnach weitere Prozentpunkte zu und der Vorsprung der Union schrumpft auf 1 Prozentpunkt.

Die Grünen kommen aktuell auf 17 Prozent der Stimmen, die Werte für die FDP sinken leicht auf 7 Prozent (9 Prozent in der Vorwoche). Die Linke kann unverändert 6 Prozent auf sich vereinen, und die AfD bleibt ebenso unverändert bei 11 Prozent in der Wahlabsicht der deutschen Wahlberechtigten.

Das ist das Ergebnis der aktuellen Sonntagsfrage, für die 1.464 Personen unter 1.841 wahlberechtigten Umfrageteilnehmern ihre Wahlabsicht zwischen dem 09.03.2022 und 13.03.2022 abgegeben haben.

Infos: www.yougov.de

yougov/ uwelehmann/ surpress

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Hidden Champions One on One Nikolas Kreuz
-
One-one-One mit Nikolas Kreuz, Geschäftsführer der Invios GmbH – von der Hidden Champions Tour 2022

Nikolas Kreuz, Gründer und Geschäftführer der Invios GmbH im One-one-One Interview mit Isabelle Hägewald auf der Hidden Champions Tour in Frankfurt.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben