Allgemein

Der Terror ist zurück! 84 Tote in Nizza

Es sollte ein schöner und lauer Sommerabend zum französischen Nationalfeiertag in Nizza werden, doch es wurde ein Abend der Schreckens und der Trauer.

Mindestens 84 Menschen sind tot, über 100 verletzt, 18 von ihnen befinden sich im kritischen Zustand, dies ist die traurige Bilanz des Attentats von Nizza. Der Tag an dem der Erstürmung der Bastille gedacht werden sollte, gedenken wir nun den zahlreichen Opfern. Frankreichs Staatschef François Hollande sagte bei einer TV Ansprache, dass sich unter den Todesopfern auch leider mehrere Kinder befinden. Zum Abschluss sagte er,  „Frankreich weint, aber Frankreich ist stark.“ Der „terroristische Charakter“ des Angriffs könne nicht geleugnet werden, betonte Hollande. Er kehrte nach dem Angriff aus Avignon nach Paris zurück, um an einer Sitzung des Krisenstabs im Innenministerium teilzunehmen.

Der Täter ist tot. Er wurde bei einem Schusswechsel mit der Polizei erschossen. Um wem es sich bei dem Fahrer des Lkws handelt, ist bisher völlig unklar. Im Lkw wurden die Ausweispapiere eines Franko-Tunesiers gefunden. Die Papiere gehören einem 31-jährigen in Nizza gemeldeten Mann, meldet die Nachrichtenagentur AFP aus Polizeikreisen. Die Identifizierung des Lkw-Fahrers dauert noch an.

„Kill them and spit in their faces and run over them with your cars“, erwähnte der IS in Videobotschaften bereits, dass den Ungläubigen ins Gesicht gespuckt  und sie mit dem Auto überfahren werden sollen. Der Anschlag in Nizza zeigt uns erneut, wie verletzlich wir im Alltag sind. Jede erdenkliche Situation kann genutzt werden, um Menschen zu töten und Schrecken zu verbreiten.

Jan Schröter

print

Tags: , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben