Project
Anzeige
Aktien

Columbia Threadneedle: Europäische Aktien trotz politischer Unwägbarkeiten attraktiv

Investmentfonds

Angesichts politischer Unwägbarkeiten sollten Anleger der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge die Chancen europäischer Aktien nicht aus den Augen verlieren.

So dürfte sich die zaghafte konjunkturelle Erholung 2017 fortsetzen. „Wir erwarten in Großbritannien ein passables Wirtschaftswachstum von 1,0 % und in Europa eine weiterhin verhaltene Erholung mit einem BIP-Wachstum von 1,1 % in der Eurozone“, schreibt Philip Dicken, Leiter des Bereiches europäische Aktien bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Marktkommentar. „Eine Inflationsrate im Bereich von 2 % dürfte in Europa das Umsatzwachstum von Unternehmen unterstützen, und wir erwarten 2017 für den europäischen Markt ein Gewinnwachstum von rund 10 %.“

Beruhigend seien außerdem die attraktiven Bewertungen europäischer Aktien. „Die auf die anstehenden politischen Ereignisse zurückzuführende Risikoaversion hat am europäischen Aktienmarkt zu stärkeren Mittelabflüssen geführt, sodass dieser nun insbesondere gegenüber dem US-Aktienmarkt einen deutlichen Abschlag aufweist“, schreibt Dicken.

So liege die Dividendenrendite bei ca. 3,5 % und bei vielen qualitativ hochwertigen Titeln sogar noch viel höher. „Auch im Segment der Small und Mid Caps finden sich attraktive Bewertungen, da sich die Anleger eher auf die Risiken als auf die beeindruckenden Wachstumsaussichten konzentrieren.“

Das sich verbessernde makroökonomische Umfeld in Europa dürfte Columbia Threadneedle zufolge unter anderem dem Bau-, Chemie- und Industriesektor zugutekommen. „Im Finanzsektor profitieren Versicherungsgesellschaften und klassische Banken eindeutig von dem steileren Verlauf der Renditekurve, sodass sich die Gewinnentwicklung von Finanzdienstleistern 2017 verbessern sollte“, schreibt Dicken. (Colum Th)